AOK Bundesverband

14. November: Welt-Diabetestag

Weltweit leiden über 420 Millionen Menschen an Diabetes, 1,6 Millionen starben 2015 daran – so die Angaben der Welt-Gesundheitsorganisation (WHO). Allein in Deutschland schätzt das Robert-Koch-Institut, dass 6,7 Millionen Menschen von einem diagnostizierten oder unerkannten Diabetes betroffen sind. Der Welt-Diabetestag am 14. November soll dabei helfen, über die Risiken aufzuklären sowie über Maßnahmen zum Vorbeugen zu informieren. Weitere Informationen, Fotos, Texte und Hörfunkbeiträge bietet der AOK-Mediendienst in den Gesundheitstagen unter:

http://aok-bv.de/presse/gesundheitstage/