GKV-Spitzenverband

Anlässlich der ersten Sitzung der Konzertierten Aktion Pflege erklärt Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes:

„Um die Situation der Pflegebedürftigen und die der Pflegenden zu verbessern, brauchen wir über die bekannten Einzelaktionen hinaus einen Strauß wohlüberlegter Maßnahmen, die auch die langfristige Entwicklung in den Blick nehmen. Dabei reicht die Bandbreite der notwendigen Maßnahmen von flächendeckenden Tarifverträgen über eine Ausbildungsoffensive bis hin zu einer besseren Unterstützung für pflegende Angehörige. Mit der Konzertierten Aktion geht die Bundesregierung den richtigen Weg. Wir werden unseren Beitrag dazu leisten, dass die Versorgung der Pflegebedürftigen besser, die Unterstützung für die pflegenden Angehörigen intensiver und die Rahmenbedingungen für die Pflegenden weiter entwickelt werden.“