AOK

AOK-Kompakt Krankenstand Rheinland-Pfalz

Insgesamt ist der Krankenstand im ersten Halbjahr 2018 im Vergleichshalbjahr zum Wert des Vorjahreszeitpunkts mit 6,3% um 0,3 % gestiegen.

Damit dauerte eine Arbeitsunfähigkeit im Durschnitt 10,7 Tage je Fall und hat sich somit um 0,9% im Vergleich zum Vorjahr verringert.

Die meisten Fehltage verursachten die Krankheitsarten Muskel/Skelett mit 21,4 %, Atemwege mit 17,5 %, Verletzungen mit 10,0 & und Psyche mit 9,8 %.

Die meisten Arbeitsunfähigkeitsfälle verursachten die Atemwegserkrankungen mit 27,3 %.