AOK

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland dauerhaft als Familien- und lebensphasenbewusst zertifiziert

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ist für ihre erfolgreiche strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zu dem von der berufundfamilie Service GmbH angebotenen audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Voraussetzung für das dauerhaft gültige Zertifikat ist die fünfmalig erfolgreiche Durchführung des audit berufundfamilie, das als Managementinstrument der nachhaltigen Verbesserung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik/ von familiengerechten Arbeits- und Studienbedingungen dient.

Anzeige

Die AOK hat das etwa drei Monate dauernde Verfahren zum audit berufundfamilie bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt. Mit dem alle drei Jahre zu durchlaufenden Audit, zählt die Gesundheitskasse zu den bundesweit 70 Arbeitgebern, die ihre familien- und lebensphasenbewusste Ausrichtung bereits seit über zehn Jahren (AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ab 2005) unter Beweis stellen.

Die Herausforderung für die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland war und ist, alle Maßnahmen so zu gestalten, dass sie von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wahr- und angenommen werden können sowie deren kostenneutrale Umsetzung: „Unser Anliegen ist, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern passgenaue Unterstützung beim Balanceakt zwischen Privatleben und Beruf an die Hand zu geben und sie gezielt bei Herausforderungen zu beraten. Das bedeutet Unterstützung da, wo sie gebraucht wird. Unsere Beschäftigten erhalten die Möglichkeit, ihre Arbeitsbedingungen so zu gestalten, dass sie den Anforderungen gerecht werden können. Im Gegenzug erhalten wir gesteigertes Engagement sowie gelebte Identifikation mit unserer Gesundheitskasse und die Kunden – also Versicherte, Firmenkunden und Gesundheitspartner – werden optimal betreut“, erklärt Dr. Martina Niemeyer, Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse.

Hintergrund zum audit berufundfamilie und das audit familienbewusste hochschule

 Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und der Kompetenzträger im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie/ audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses entscheidet ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium über die Erteilung des Zertifikats zum audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach jeweils drei Jahren können zweimal im Rahmen von Re-Auditierungen weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Daran (erstmalig nach neun Jahren) schließt sich das Dialogverfahren an. Nur bei erfolgreicher Durchführung des Dialogverfahrens darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. Seit 1998 wurden über 1.700 Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. Die berufundfamilie Service GmbH besitzt die europaweite Lizenz für das audit. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey trägt die Schirmherrschaft für das audit, das von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft – BDA, BDI, DIHK und ZDH – empfohlen wird. www.berufundfamilie.de