Destatis

Ausführliche Ergebnisse zur Wirtschaftsleistung im 1. Quartal 2018

Bruttoinlandsprodukt, 1. Quartal 2018

  •  + 0,3 % zum Vorquartal (preis-, saison- und kalenderbereinigt)
  • + 1,6 % zum Vorjahresquartal (preisbereinigt)
  • + 2,3 % zum Vorjahresquartal (preis- und kalenderbereinigt)

WIESBADEN – Die deutsche Wirtschaft ist auch zum Jahresbeginn 2018 gewachsen, das Tempo hat sich aber abgeschwächt. Wie das Statistische Bundesamt

(Destatis) bereits in seiner Schnellmeldung am 15. Mai 2018 mitgeteilt hat, war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 2018 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 0,3 % höher als im vierten Quartal 2017. Es ist damit bereits das 15. Mal in Folge im Vergleich zum Vorquartal gestiegen; das ist die längste Aufschwungphase seit 1991. Im vergangenen Jahr war das BIP stärker gestiegen, zuletzt um 0,7 % im dritten und um 0,6 % im vierten Quartal 2017.

Die vollständige Pressemitteilung ist im Internetangebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell  zu finden.