AOK Bundesverband

G+G 10/18: Zielgenauigkeit für fairen Wettbewerb

Die Sondergutachten zum morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) definieren aus Sicht AOK-Bundesverband klare Handlungsempfehlungen zur Reform des Kassenfinanzausgleichs. „Alle Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung müssen sich daran messen lassen, ob sie die Zielgenauigkeit des RSA auf Ebene der Versicherten beziehungsweise Versichertengruppen erhöhen“, sagt Verbandsvize Jens Martin Hoyer. Weitere Autoren aus Politik, Wissenschaft und Krankenkassen ordnen die Ergebnisse der Gutachten  in der aktuellen Ausgabe des AOK-Forums „Gesundheit und Gesellschaft“ (G+G) ein. Außerdem: eine Bilanz zu zehn Jahren Hausarztzentrierte Versorgung.

 

Zur aktuellen Ausgabe:

https://aok-bv.de/hintergrund/gesundheit_und_gesellschaft/gug/