AOK Bundesverband

GKV-Finanzausgleich: Zweites Gutachten bestätigt AOK-Position

Noch liegt das zweite Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesversicherungsamtes (BVA) zum morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) nicht in finaler Fassung vor.  Erste Ergebnisse sind jetzt aber bereits im Vorfeld bekannt geworden. Der AOK-Bundesverband sieht sich im Grundsatz bestätigt. „Die publik gewordenen Ergebnisse zeigen, dass der aktuelle Morbi-RSA regionale Ausgabenunterschiede bereits zu einem Großteil ausgleicht“, erklärte der Vorstandsvorsitzende des Verbandes, Martin Litsch.

Weitere Informationen:

http://aok-bv.de/presse/pressemitteilungen/2018/index_20694.html