Allgemein

KRANKENHÄUSER ERWARTEN GROßE VERÄNDERUNGEN EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ

Gesundheitspolitisch fällt die Sommerpause in diesem Jahr aus. Zahlreiche Reformen haben die Debatten in volle Fahrt gebracht. Für die Deutsche Krankenhausgesellschaft stehen umfangreiche Neuregelungen in der Pflege sowie Reformen zur Notfallversorgung und zum Medizinischen Dienst im Vordergrund. Damit sind grundlegende Veränderungen für Patienten und Beschäftigte in den Krankenhäusern verbunden.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz ein:

Dienstag, 13. August 2019, um 10.30 Uhr,
Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz,
Raum 1+2, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Anzeige

Auf unserer Agenda stehen die zentralen Vorhaben der zweiten Jahreshälfte in der Gesundheitspolitik und eine erste Bilanz des Pflegestärkungsgesetzes: Pflegepersonaluntergrenzen und die Ausgliederung der Pflegekosten aus den DRG sind wichtige Veränderungen im Pflegebereich. Mit der Neugliederung der Notfallversorgung kommen auf Patienten und Krankenhäuser tiefgreifende Veränderungen zu, und die Loslösung des Medizinischen Dienstes aus der Hoheit der Krankenkassen lässt vorsichtig auf ein Ende der Misstrauenskultur hoffen.

Wir möchten Ihnen unsere Positionen und Forderungen für das gesundheitspolitische zweite Halbjahr 2019 vorstellen. Ihre Gesprächspartner werden sein:

Dr. Gerald Gaß, Präsident der DKG
Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der DKG
Joachim Odenbach, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DKG

Wir freuen uns sehr, Sie an diesem Tage begrüßen zu dürfen. Wir bitten um eine verbindliche Zusage bis spätestens 6. August 2019 per E-Mail an pressestelle@dkgev.de.