SBK

Statement von SBK-Vorständin Dr. Gertrud Demmler zur digitalen Gesundheitsakte „Vivy“

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens hat einen großen Schritt nach vorne gemacht. Wir stellen heute gemeinsam mit gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen die digitale Gesundheitsplattform ‚Vivy‘ vor. Fast 25 Millionen Versicherte können künftig die Vorteile der App nutzen. Wir als SBK gehören damit zu einer starken Gemeinschaft: Diese Stärke sollten wir nutzen – nicht nur in Richtung Politik, sondern auch, um diese App zu einer umfassenden Gesundheitsakte zu machen. Dafür benötigen wir die volle Unterstützung von allen Leistungserbringern. Ihre Bereitschaft ist gefragt, Daten und Dokumente mit ihren Patienten zu teilen. Gleichzeitig möchten wir unsere Versicherten ermutigen, ihr Recht auf Transparenz selbstbewusst einzufordern. Denn nur so können sie das ganze Potenzial der Gesundheitsakte für sich nutzen. Vivy-wie?! Wird sich vielleicht zu Beginn der eine oder andere fragen. Das wird sich schnell ändern. Ich bin davon überzeugt, dass in spätestens zwei Jahren absolut jeder die Gesundheitsakte nutzen wird.“

Über die SBK:

Anzeige

Die SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse) ist eine der größten Betriebskrankenkassen Deutschlands und gehört zu den 20 größten gesetzlichen Krankenkassen. Als geöffnete, bundesweit tätige Krankenkasse versichert sie mehr als 1 Million Menschen und betreut über 100.000 Firmenkunden in Deutschland – mit mehr als 1.500 Mitarbeitern in 94 Geschäftsstellen.

Seit über 100 Jahren setzt sich die SBK persönlich und engagiert für die Interessen der Versicherten ein. Sie positioniert sich als Vorreiter für einen echten Qualitätswettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Voraussetzung dafür ist aus Sicht der SBK mehr Transparenz für die Versicherten – über relevante Finanzkennzahlen, aber auch über Leistungsbereitschaft, Beratung und Dienstleistungsqualität von Krankenkassen. Im Sinne des Kunden vereint die SBK darüber hinaus das Beste aus persönlicher und digitaler Welt und treibt die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv voran.