Destatis

„Statistisches Jahrbuch 2018 – Aktiv im Alter“

am Donnerstag, den 18. Oktober 2018

im Haus der Bundespressekonferenz, Tagungszentrum Raum III + IV Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Beginn: 10.00 Uhr

Mitwirkende:

– Dr. Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes

– Bettina Sommer, Referatsleiterin für demografische Analysen

– Juliane Gude, Redaktionsleitung des Statistischen Jahrbuchs

– Sabine Sattelberger, Pressesprecherin

Ältere Menschen spielen in Deutschland eine immer bedeutendere Rolle. Der Anteil der Personen ab 65 Jahren an der Gesamtbevölkerung hat sich in den letzten Jahrzehnten stark erhöht. Dies liegt auch an der weiter steigenden Lebenserwartung. Die gewonnenen Lebensjahre wollen Seniorinnen und Senioren – wenn es die Gesundheit zulässt – aktiv gestalten. Das Statistische Bundesamt

Anzeige

(Destatis) gibt anhand der Daten des Statistischen Jahrbuchs einen Einblick in das Leben älterer Menschen. Dabei wird insbesondere die gesellschaftliche Teilhabe der Generation 65 plus betrachtet. Es werden unter anderem folgende Fragen beantwortet:

– Wie viele Menschen ab 65 Jahren gibt es in Deutschland? Und wie wird sich ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung in Zukunft verändern? In welchen Bundesländern ist die Alterung der Gesellschaft bereits besonders auffällig?

– Wie viele ältere Menschen beteiligen sich noch am Erwerbsleben oder bilden sich weiter?

– Wie gefährdet ist die Generation 65 plus im Straßenverkehr?

– Wie nutzen Seniorinnen und Senioren das Internet?

Im Falle einer geplanten Teilnahme wird eine kurze Mitteilung an presse@destatis.de empfohlen.