Allgemein

Bundesweite Hebammensuche geht online

Wenngleich es rein statistisch genug Hebammen in Deutschland gibt, ist es in einigen Regionen Deutschlands sehr schwer, tatsächlich eine zu finden. Das belastet Familien sehr. Der Grund: Bei den öffentlich zugänglichen Anlaufstellen für Schwangere oder über das Internet sind vergleichsweise wenige Hebammen mit ihren Kontaktdaten gelistet. Dem gegenüber steht eine Vielzahl von freiberuflichen Hebammen, die dem Hebammenvertrag beigetreten sind und ihre Leistungen mit den Krankenkassen abrechnen wollen. Diese Informationslücke will eine Hebammenliste auf der Internetseite des GKV-Spitzenverbandes nun schließen.

Anzeige

Uns war es wichtig, diesen neuen Service schwangeren Frauen und Wöchnerinnen schnell anzubieten. Die Hebammenliste ermöglicht erstmals eine vollständige Suche nach freiberuflichen Vertragshebammen in der gewünschten Region“, so Stefanie Stoff-Ahnis, Vorstand beim GKV-Spitzenverband.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung haben wir als Anlage beigefügt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.gkv-spitzenverband.de.