Kategorie

AOK Bundesverband

AOK Bundesverband

Litsch: „Kritik der Kassenärzte entbehrt jeder Grundlage“

Der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, hat sich gegen eine Erklärung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Kassenärztlichen Vereinigungen vom Donnerstag (12 Juli) gewandt, nach der Krankenkassen angeblich planen, in die Praxissysteme der Ärzte „einzugreifen“ und Behandlungsdaten „auszulesen“. Das Digitale Gesundheitsnetzwerk der AOK greife nicht in die Praxisverwaltungssysteme der Ärzte ein, erklärt Litsch. „Insofern überrascht uns […]

AOK Bundesverband

Litsch: „Neues Pflegepersonal kann man sich nicht schnitzen“

Den Referentenentwurf des Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (PpSG) beurteilt  der AOK-Bundesverband grundsätzlich positiv. In der Stellungnahme zur Verbändeanhörung am Mittwoch (11. Juni) heißt es: „Die von der Bundesregierung ergriffene Initiative, mit einem Gesetz die Arbeitssituation für Pflegekräfte in Krankenhäusern und in vollstationären Pflegeeinrichtungen zu verbessern, wird begrüßt.“ AOK-Vorstand Martin Litsch gibt jedoch auch zu […]

AOK Bundesverband

Regionalgutachten Morbi-RSA: Vermeidung der Risikoselektion muss das Ziel bleiben

Ein Regionalfaktor im GKV-Finanzausgleich darf aus Sicht des AOK-Bundesverbandes weder Über-, Unter- und Fehlversorgung zementieren noch Geld aus ländlichen Regionen in überversorgte Städte lenken. „Uns ist wichtig, dass der Einfluss der regionalstatistischen Merkmale sich daran bemisst, in welchem Umfang er Risikoselektionsanreize auf Ebene der Versicherten- und Versichertengruppen reduziert“, sagte Vorstandschef Martin Litsch anlässlich der Veröffentlichung […]

AOK Bundesverband

GKV-Finanzausgleich: Zweites Gutachten bestätigt AOK-Position

Noch liegt das zweite Sondergutachten des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesversicherungsamtes (BVA) zum morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) nicht in finaler Fassung vor.  Erste Ergebnisse sind jetzt aber bereits im Vorfeld bekannt geworden. Der AOK-Bundesverband sieht sich im Grundsatz bestätigt. „Die publik gewordenen Ergebnisse zeigen, dass der aktuelle Morbi-RSA regionale Ausgabenunterschiede bereits zu einem Großteil ausgleicht“, erklärte der […]

AOK Bundesverband

Pressekonferenz: AOK-Familienstudie

Das Thema „Bewegung“ steht im Mittelpunkt der AOK-Familienstudie  2018. Welche Rolle spielt Bewegung in der Familie? Werden Eltern dabei ihrer Vorbildfunktion gerecht? Und welche Rolle haben die Kommunen? Antworten auf diese Fragen geben das IGES-Institut, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der AOK-Bundesverband auf einer Pressekonferenz am 2. Juli. Weitere Infos und Anmeldung: http://aok-bv.de/presse/termine/index_17251.html

AOK Bundesverband

Arzneimittelrabattverträge: Bundesländer ignorieren Fakten

Die AOK lehnt Pläne der Gesundheitsminister der Länder ab, Arzneimittel-Rabattverträge künftig mit mehreren Vertragspartnern abschließen zu müssen. Die AOK habe mit ihren exklusiven Arzneimittelrabattverträgen beispielsweise dafür gesorgt, dass mehr Patienten ihr Präparat über einen längeren Zeitraum vom gleichen Anbieter erhalten, unterstreicht der Vorstandsvorsitzende der AOK-Baden-Württemberg und Verhandlungsführer für die bundesweiten AOK-Rabattverträge, Dr. Christopher Hermann. Rabattverträge […]

AOK Bundesverband

Litsch kritisiert Regierungsvorhaben zur Anschlussversicherung

Der AOK-Bundesverband lehnt die von der Bundesregierung geplante Rückabwicklung der sogenannten obligatorischen Anschlussversicherung (oHV) ab. „Es muss Schluss sein damit, die Absicherung von hilfsbedürftigen Personen zu diskreditieren“, sagte der Vorstandsvorsitzende Martin Litsch am Mittwoch (6. Juni) anlässlich des Kabinettsbeschlusses zum GKV-Versichertenentlastungsgesetz. Darin ist vorgesehen, die 2013 eingeführte Regelung, nach der die Kassen auch Hilfsbedürftigen einen […]